Nachhilfe im Einzelunterricht Zuhause

Mathematik Nachhilfe

Mathematik Nachhilfe

Wir geben Nachhilfe in Mathematik im persönlich betreuten Einzelunterricht zu Hause. In Wien, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck. Für alle Schüler, Studenten, Kinder. Als Erwachsenenbildung und für alle Niveaus. Möchten Sie Ihre Mathematikkenntnisse verbessern? 

>>>HIER KLICKEN und Mathematik Nachhilfe bestellen

IHRE VORTEILE BEI UNS:

o SOFORTIGER EINSTIEG

o GUTHABEN=12 MONATE GÜLTIG

o KEIN RISIKO, EINFACH AUSPROBIEREN

o KEINE EXTRAKOSTEN 

o FREIE & FLEXIBLE UNTERRICHTSZEITEN

 

 

Ohne Zweifel hat sich Mathematik- Privatnachhilfe im Einzelunterricht zu Hause als viel effizienter erwiesen als der Mathematik- Gruppenunterricht in einem Institut. Unsere Lehrer die Mathematik- Privatnachhilfe, Mathematikkurse und Mathematikunterricht in Wien, Graz, Linz, Salzburg Stadt, Innsbruck als Individualunterricht im Einzelunterricht anbieten, setzen sich aus Lehrer, Studenten und Absolventen der Mathematik zusammen.

Viele Schüler und Studenten benötigen persönlich betreute Individualnachhilfe in Mathematik im Einzelunterricht. Umgangssprachlich oft Mathenachhilfe genannt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich, ohne Berücksichtigung von Anmeldefristen. Sie können auch an Wochenenden/Feiertagen, am Tag oder am Abend lernen. Da Mathematik in Österreich zu den Fächern gehört die an jeder Schule unterrichtet werden und alle Schüler bis zur Matura begleiten, ist es hier besonders wichtig den Unterrichtsstoff von vornherein zu verstehen. Unsere erfahrenen Lehrer helfen Euch auf dem Laufenden zu bleiben um problemlos zur Schularbeit/Prüfung antreten zu können. Im Team von Nachhilfe zu Hause gibt es hochqualifizierte Lehrer die alle Stoffgebiete der Mathematik abdecken. Das gilt auch für HAK-Mathematik sowie HTL-Mathematik. Hier findet Ihr professionelle Mathematik-Nachhilfe als Individualkurs in Wien, Graz, Linz, Salzburg Stadt, Innsbruck im Einzelunterricht zu Hause - für alle Stoffgebiete, alle Niveaus, alle Klassen, alle Schulen und alle Universitäten.

---------------------------

Definition laut Wikipedia: "Die Mathematik (altgriechisch mathēmatikē (téchnē): "die Kunst des Lernens, zum Lernen gehörig" oder manthánō: "ich lerne"; umgangssprachlich Mathe) ist die Wissenschaft welche aus der Untersuchung von Figuren und dem Rechnen mit Zahlen entstand. Für Mathematik gibt es keine allgemein anerkannte Definition heute wird sie üblicherweise als eine Wissenschaft beschrieben, die selbst geschaffene abstrakte Strukturen auf ihre Eigenschaften und Muster untersucht".

Mathematik Nachhilfe

Geschichtlicher Hintergrund:

Um das Jahr 3000 v. Chr. entwickelten die Sumerer die früheste überlieferte Mathematik. Die sumerischen Zahlen basierten auf einem Hexagesimalsystem in dem vor allem die natürlichen Zahlen darstellbar waren. Rationale Zahlen waren nur in der Form 1/(2a3b5c), mit a, b, c aus den natürlichen Zahlen, vorstellbar. Praktisch gerechnet wurde mit Rechentafeln aus Ton. Weiterhin gab es erste geometrische Aufgaben, wie z.B. das Umzäunen einer Flache oder eines Feldes. Etwa zur gleichen Zeit begann auch in Ägypten sich eine eigene Form der Mathematik zu entwickeln. Die Zahlen der Ägypter basierten auf einem Dezimalsystem, indem alle natürlichen Zahlen dargestellt werden konnten. Auch rationale Zahlen waren bekannt. Diese hatten bei den Ägyptern die Stammbruchdarstellung der Form (1/x)+(1/y)+… . Erstmals wurden Volumenberechnungen (Pyramidenvolumen exakt bestimmt) angestellt, sowie lineare und quadratische Gleichungen geometrisch gelost.

Um 600 v. Chr. bildete sich dann in Griechenland eine neue Mathematikkultur. Einige ausgewählte Mathematiker dieser Zeit waren Thales von Milet, Pythagoras (und die Pythagoreer), Aristoteles, Euklid und Archimedes. Die Mathematik der Griechen basierte auch auf einem Dezimalsystem. Ein großer Teil griechischer Mathematik ist uns heute aus Euklids „Elementen“ (Zusammenfassung der damals bekannten Mathematik) bekannt. In den Elementen entdeckt man erstmals eine neue Herangehensweise an mathematische Probleme. In den „Elementen“ findet erstmals ein axiomatischer Aufbau der Mathematik statt. Die griechischen Mathematiker waren die ersten, die versucht haben, ihre mathematischen Aussagen zu beweisen. Damit unterscheidet sich die Mathematik der Griechen wesentlich von der Mathematik der Ägypter oder der Sumerer.

 

Ihre Vorteile

     >    TÄGLICHES SERVICE
>         KEINE KATZE IM SACK!

>         ZUFRIEDENHEITSGARANTIE

     >    KEINE EXTRAKOSTEN
     >    KEINE BINDUNG!

             VERTRAUTE UMGEBUNG (ZUHAUSE)
     >    KEIN RISIKO
     >    KEINE MINDESTDAUER

>         GUTHABEN FÜR ALLE FÄCHER

     >    INDIVIDUELLE BETREUUNG
     >    AUCH AN FEIERTAGEN
     >    AUCH AM WOCHENENDE
     >    AM TAG ODER ABEND
     >    EINZELUNTERRICHT ZUHAUSE

Kundenmeinungen

Folgen Sie uns auf

 

Nachhilfe Wien, Graz, Linz, Salzburg-Stadt, Innsbruck